ShapeShapenoun_858497_ccShapeGroupfacebookGroup 7flowerSlice 1googleGroup 22Group 13messge1GroupodooOval 13 Copy 2Oval 13aGroup 23rocketShapeGroup 35Page 1twitteryogi

OMG BLOCKCHAIN!!1

Durch diverse Hypes rund um Bitcoin und andere Kryptowährungen wurde eine Technologie in den Medien bekannt, die schon lange zuvor völlig hype-frei etabliert war: Eine Blockchain ist eine verteilte Datenbank, die aufgrund ihrer Architektur maximal sicher ist: Hacks sind von Grund auf nicht möglich, denn Änderungsversuch sind sofort sichtbar, Fälschungen sind nicht möglich, und alle Transaktionen sind überprüfbar. Smart Contracts sind Programme, die auf eine Blockchain als Vertrauensinfrastruktur zurückgreifen.

Das besondere an Smart Contracts ist dabei weniger das Prozesshafte, sondern dass das Erfüllen oder Nicht-Erfüllen von Verträgen und damit auch Sanktionen abgebildet werden können. Ein Beispiel: Liefert Ihr Lieferant nicht die zugesagte Produkte zum zugesagten Zeitpunkt, kann er qua Vertrag sofort mit einer Strafzahlung belegt werden. Hatte der Lieferant den Smart Contract zuvor „unterschrieben,“ ist er während der Laufzeit an ihn gebunden – ohne Wenn und Aber.

Smart Contracts: Automatisiertes Vertrauen

Vieles von dem, was im Geschäftsleben mit Handschlag und tiefem Blick in die Augen oder – ersatzweise – dicken Verträgen geregelt wird, kann also teilweise oder komplett mit Hilfe von Smart Contracts gelöst werden. Einige Beispiele für Einsatzgebiete von Smart Contracts:

  • Leasingverträge
  • Versicherungspolicen
  • Pachtverträge
  • Lizenzverträge (z. B. Software- oder Musik-/Video-Lizenzen)
  • Finanzprodukte (z. B. Bürgschaften oder Optionen)

Achtung, es gibt kein „Undo!“

Nach erfolgtem Design und Audit werden Smart Contracts verschlüsselt und an eine Blockchain gebunden. Damit ist ihre Ausführung sichergestellt, ohne dass weitere Dritte (Notare, Anwälte, Escrows) beauftragt werden müssten. Zudem ist es nach dem Deployment unmöglich, den Kontrakt unbemerkt zu ändern – dies beugt einer „Umdeutung“ der Verträge vor und hilft, Betrug zu vermeiden.

Eines der wichtigsten Features von Smart Contracts ist dabei gleichzeitig die größte Stolperfalle: Sobald ein Smart Contract läuft, gibt es kein Zurück. Deshalb ist es sehr wichtig, Kontrakte exakt zu prüfen, bevor sie aktiviert werden. Wenn Sie in-House bereits eine Lösung entwickelt haben, raten wir sehr zu einem externen Audit, um die oft unvermeidliche Betriebsblindheit zu entschärfen.

Smart Contracts mit MEDIASAPIENS

Wir analysieren Ihre Geschäftsprozesse und beraten, ob und für welche Prozesse Smart Contracts sinnvoll sind. Wenn Sie bereits entsprechende Ansätze im Unternehmen haben, führen wir Audits Ihrer Smart Contracts durch, und natürlich programmieren wir auch komplette Blockchain- und Smart-Contract-Lösungen für Ihr Unternehmen.

  • Design von Smart Contracts
  • Audit von Smart Contracts
  • Programmierung von Smart Contracts (z. B. mit Solidity)
  • Wir nutzen etablierte Blockchains (z. B. Ethereum) und entwickeln interne Blockchains für Ihr Unternehmen.

Mit Smart Contracts macht MEDIASAPIENS macht Ihre Geschäftsprozesse transparent und sicher.

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich dem Einsatz von Cookies einverstanden. Informationen zu Cookies.